Jugend und Alkohol
 
Jugend und Alkohol
Home
Aktuelles
Vereine
Die Beteiligten
Die Beteiligten
Suchthilfezentrum
Jugendsozialarbeit
Agenda
Gesamtelternbeirat
Jugendgemeinderat
Kinderfreunde
Polizeiposten
Gesamtelternbeirat
Kreisjugendamt
Stadtverwaltung
Downloads
Alkoholverkaufsstellen
Elternarbeit
Kontakte
Links
Presseartikel
Unsere Ziele

Die Beteiligten: Renninger und Malmsheimer Schulen

 

 

Die Beteiligten

 

Renninger und Malmsheimer Schulen

Der angemessene Umgang mit Alkohol ist zunächst ein Thema, das in der Familie angesprochen bzw. auch gelernt wird. Zusätzlich greifen die Schulen in den entsprechenden Altersstufen dieses wichtige, unterrichtsunabhängige Thema auf.

Die örtlichen Schulen thematisieren Alkohol bzw. Suchtprävention im Rahmen geeigneter Unterrichtsfächer (z.B. in Biologie/Alle Schulen) und teilweise zusätzlich im Rahmen von Suchtpräventionsprojekten, die in der Regel mit externen Experten durchgeführt werden , z.B. mit der Drogenberatungsstelle Leonberg bzw. Sindelfingen oder mit der Polizeidirektion Böblingen in Form von Projekten in verschiedenen Klassenstufen.

An den Grundschulen wird das Thema Alkohol und seine Folgen im MNK - Unterricht und im Projekt "Klasse 2000" behandelt. An der Hauptschule wird Alkohol biologisch, chemisch und in seiner gesundheitlichen Wirkung betrachtet.

In der Realschule findet z.B. in den 7.Klassen jährlich die Präventionsveranstaltung "Body and more" statt.

Am Gymnasium wird regelmäßig in Stufe 7 und in 11/12 ein Präventionsprojekt zum Thema Drogen und/oder Alkohol durchgeführt.

Eventuell zusätzlich werden dann noch bei Bedarf Projekte mit einzelnen Klassen durchgeführt, wo besonderer Handlungsbedarf gesehen wird.

www.fss-renningen.de

 

www.friedrich-silcher-schule-malmsheim.de

 

www.rs-renningen.bb.bw.schule.de

 

www.gymnasium-renningen.de

 


 

 
Impressum :: Nach oben